Publikationen, Seite 4

Berliner Bibliophilen Abend
   
  Wir über uns
  Veranstaltungen
  Publikationen
  Nachrichten
  Kontakt
  Links
  suchen
  Startseite
Liste der Publikationen (P) und Widmungsexemplare (W) von 1905 (Seite 8) bis heute
(weiter BBA-Publikationen und von seinen Mitgliedern weiter hier)

zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 weiter

Biedermann, Flodoard von: Fünfundzwanzig Jahre Berliner Bibliophilen-Abend. Im Auftrag des Vorstandes dargestellt von Flodoard Frhr von Biedermann. Berlin 1930. 68 S. 29,7 x 21 cm. Vereinsgabe des Berliner Bibliophilen Abends. 1930. (P)
Alte Berliner Volkslieder. Ausgew. von Fritz Behrend und Eugen Pinner aus den Löschpapierdrucken der Zürngibl‘schen Buchdruckerei, Berlin, nach den Befreiungskriegen. Berlin 1930. 15S., 18 x 11,3cm. Dem Berliner Bibliophilen Abend zur Feier des 25jährigen Bestehens im Januar 1930 gewidmet vom Fontane-Abend. (W)
Brücker, Hermann: Die Schöneberger Nachtigall von Hoffmann von Fallersleben. Zugl. e. Strauß zum 80. Todestage d. Frhrn K. H. G. von Meusebach 1847. 22. August 1927. Wiedergabe aus: Schöneberger Tageblatt Jg. 32. 1927, Nr 194 u. 200 vom 20. u. 27. August. Berlin-Friedenau 1930. 13 S., 18 x 12,5 cm. Dem Berliner Bibliophilen Abend zum 25jährigen Bestehen am 15. März 1930 gewidmet. (W)
Crous, Ernst: Vergilausgaben grosser Drucker. Dem Andenken Vergils zum 2000. Geburtstage d. Dichters. Berlin: Reichsdruckerei 1930. 6 Bl., 16 Taf. 55,2 x 34,8 cm.  Dem Berliner Bibliophilen-Abend zu seinem 25jähr. Bestehen. (W)
Der Dichter und das Buch. Hrsg. von Karl Schönberg u. Emil F. Tuchmann. Mit e. Titellithographie von Alfred Kubin. Berlin 1930. 58 S. 27,7 x 17 cm. Hrsg. zum 15.3.1930, dem Fest des 25jähr. Bestehens des BBA überreicht von J.S. Preuß. (W)
Eckehard, Gabriele: Das deutsche Buch im Zeitalter des Barock. Berlin 1930. (Berliner Bibliophile Abhandlungen, hrsg. im Auftrage der Publikationskommission des BBA von A. Horodisch und E. Tuchmann, Bd 4). 53 S. mit 8 Abb. im Text sowie 5 Tafeln, 24,8 x 16,1 cm. Den am 15. März 1930 anläßlich des 25. Jahresfestes des BBA versammelten Bücherfreunden überreicht vom Verlage Ullstein Berlin. (W)
Euler, Andreas: Das neue Galgenmännlein. Ein Rufgedicht an die Welt. Berlin: Julius Bard 1930. 84 S., 25,8 x 15,7 cm. Vom Julius Bard Verl. dem Berliner Bibliophilen-Abend zur Feier seines 25jährigen Bestehens am 15.3 .1 930 gewidmet. (W)
Federn-Kohlhaas, Etta: Alltag. 20 ungezählte S., 21,7 x 14,5 cm. Überreicht den versammelten Damen am 15.3 .1 930 aus Anlaß des 25. Jahresfestes des BBA durch Reinhold und Erich Schalem. (W)
Franck, Hans: Mein Leben und Schaffen. 1929. (Bekenntnisse. Ein Schriftenfolge von Lebens- und Seelenbildern heutiger Dichter, Heft 14, hrsg. durch die Gesellschaft der Bücherfreunde zu Chemnitz, Gesamtveröff. 31; außerordenliche Veröff. 18.) 22 ungezählte S., 24,6 x 16,8 cm. Dem Berliner Bibliophilen Abend zum 25jährigen Stiftungsfest überreicht. (W)
Eine Gallerie von Zeitgenossen 1853. Aus: Europa, Chronik der gebildeten Welt, Jg. 1853, hrsg. von Friedrich Gustav Kühne. Karikaturen von Herbert K., Neudruck auf Grund des Exemplars der Heidelberger Universitätsbibliothek, mit Nachw. von Paul Alfred Merbach. 1930. 3 ungez. S., 16 Tafeln, 4 ungez. S., 28,5 x 20,5 cm. Den Mitgliedern und Freunden des BBA zum 25jährigen Bestehen am 15.3.1930 von E. Heckendorff und G. Reisacher gewidmet. (W)
Heilborn, Adolf: Alt-Berliner Konditorei-Allerlei. Berlin-Grunewald: Hermann Klemm.1930. 29 5., 24,7 x 16,5 cm. Den Teilnehmern an der 25Jahrfeier des Berliner Bibliophilen Abends am 15.3.1930 überreicht vom Verlag Hermann Klemm, Berlin. (W)
Heine, Heinrich: Unterwelt. Mit Titelholzschnitt von Alf Niemann. 1930. 8 ungezählte Bl., 25,5 x 16,6 cm. Den Teilnehmern an der Feier des 25jährigen Bestehens des Berliner Bibliophilen-Abends gewidmet von Albert Halberstam und Alf Niemann. (W)
Hoffmann, Paul: Ein Brief an Heinrich von Kleist. Betrifft Entwurf eines Schreibens von August Wilhelm Iffland an Heinrich von Meist über das „Käthchen von Heilbronn“. 8 S. Text, 1 Doppelbl. Faks., 26,5 x 18,7. Dem Berliner Bibliophilen-Abend zum Feste seines 25jährigen Bestehens von Paul Hoffmann und Hans Sternheim dargebracht. (W)
Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Die Schoeneberger Nachtigall. Das ist: lauter schöne neue Lieder für die lieben Landsleute alt und jung, die lustigen Handwerksburschen, für die braven Soldaten und die Herren Studenten gleichermaßen. Berlin, zu haben in der Zümgibl‘schen Buchdruckerei, Haakscher Markt No. 2. 1822. Faks.-Reproduktion nach dem in der Preußischen Staatsbibliothek befindlichen Exemplar. Mit Geleitwort von Fritz Behrend. 1930. 3 ungezählte S. Geleitwort, 47 S. Faks., 17,5 x 11,3 cm. Von Prof. Fritz Behrend, Berlin, und F. Ullmann, Zwickau, den Teilnehmern am Fest des 25jährigen Bestehens des Berliner Bibliophilen-Abends gestiftet 15.3.1930. (W)
Junk, Wilhelm: Schnörkel um Bücher respective naturwissenschaftliche Kinkerlitzchen an‘s Licht gebracht vom Doctor Junk. Berlin, zum 15. März 1930. (Berliner Bibliophile Abhandlungen, hrsg. im Auftrage der Publikationskommission des BBA von A. Horodisch und E. Tuchmann, Bd 6). 51 S., 24 x 16 cm. Gewidmet vom Verfasser und vom Drucker. (W)
Kemsys, Walter: Zwanzig Jahre Bücherkarren. Erinnerungen eines „Fliegenden Buchhändlers“. Mit Bildern von Erich Büttner. Berlin 1930. 24S. mit Abb. im Text, 24 x 17 cm. Gestiftet von Erich Büttner und Bendix & Lemke zum Feste des 25jährigen Bestehens des Berliner Bibliophilen-Abends am 15. März 1930. (W)
Kunheim, Friedrich: Symmetrie durch x. 7 Zeichnungen von Vera Joho. Berlin: Horodisch & Marx Verl. 1930. 35 ungezählte S., 18,2 x 11,6 cm. Überreicht den versammelten Mitgliedern des Berliner Bibliophilen Abends am 15.3.193 0 vom Horodisch & Marx Verl. (W)
Lubasch, Kurt, und Alfred Richard Meyer: Paul Scheerbart-Bibliographie mit einer Autobiographie des Dichters. Nach einer Privat-Bibliothek zsgest.. Privatdruck. Berlin, März 1930. 15S., 22,2 x 14 cm. Die Nrn. 151-300 den Teilnehmern des Stiftungsfestes des Berliner Bibliophilen-Abends am 15.3.1930 gewidmet von den Autoren. (W)
Lüdtke, Gerhard: Verleger. Skizzen. Berlin 1930. (Berliner Bibliophile Abhandlungen, hrsg. im Auftrage der Publikationskommission des BBA von A. Horodisch und E. Tuchmann, Bd 5.) 28 ungezählte S., 25,3 x 17,5 cm. Gewidmet vom Autor und Drucker dem Berliner Bibliophilen-Abend zum 15.3.1930. (W)
Dorett Nacke: FigurinenNacke, Dorett, und Arndt Hein: Fasching. Figurinen von Dorett Nacke mit Versen von Arndt Hein. Berlin 1930. 15 ungezählte S., 24,2 x 17,8 cm. Damenspende von Albert Frisch, Berlin, beim 25. Jahresfest des Berliner Bibliophilen-Abends am 15.3.1930. (W)
Renker, Armin: Uber das Papier. Ein Dialog zwischen dem Papiermacher und dem Laien. Berlin im Jahre MCMXXX. (Berliner Bibliophile Abhandlungen, hrsg. im Auftrage der Publikationskommission des BBA von A. Horodisch und E. Tuchmann, Bd 1.). 31 S., 2 Bl. Wasserzeichen, 25 x 17,5 cmGestiftet zum 25jährigen Jubiläum des Berliner Bibliophilen-Abends von Liebheit & Thiesen, Müller und Armin Renker. (W)
Schenkendorf, Max von: Freiheitsgesänge 1810. Königsberg, gedruckt in der Hartungschen Hof-Druckerei. Faks.-Druck nach dem Original in der Preußischen Staatsbibliothek. Berlin 1930. 14 S. Faks., 3 S. Nachw., 18,6 x 12cm. Festgabe zur Feier des 25jährigen Bestehens des Berliner Bibliophilen-Abends am 15.3.1930 hrsg. von der Preußischen Staatsbibliothek. (W)
Schröder, Fritz: Die Bilddruck-Verfahren. Eine kurze systematische Einführung. Berlin 1930. (Berliner Bibliophile Abhandlungen, hrsg. im Auftrage der Publikationskommission des BBA von A. Horodisch und E. Tuchmann, Bd 3.) 31 S., 25,5 x 17 cm. Gewidmet dem Berliner Bibliophilen-Ahend zum 15.3.1930 von W.Büxenstein und Fritz Schröder. (W)
Stoessl, Otto: Der bedenkliche Kauf oder Der verlorene Kopf. Mit 3 Lithographien und einer Schlußbemerkung von Alfred Kubin. Berlin 1930. 51 S., 26,3 x 19,4 cm. Zum Feste des 25jährigen Bestehens des Berliner Bibliophilen Abends am 15.3.1930 wurde diese Novelle mit Erlaubnis des Verl. Albert Langen aus dem Band „Menschendämmerung“ abgedruckt. (W)
Tieffenbach, Eduard W.: Über den Satz im schönen Buch. Berlin 1930. (Berliner Bibliophile Abhandlungen, hrsg. im Auftrage der Publikationskommission des BBA von A. Horodisch und E. Tuchmann, Bd 2.) 13 S. Text, 5 S. Satzbeispiele, 25,3 x 17,6 cm. Gestiftet von E.W. Tieffenbach und Otto Herfurth zum 25jährigen Bestehen des Berliner Bibliophilen-Abends am 15.3.1930. (W)
Unger, Helene Friederike: Briefe über Berlin, aus Briefen einer reisenden Dame an ihren Bruder in H., 1798. Berlin 1930. 48 S., 21,3 x 13,3 cm. Dem Berliner Bibliophilen Abend gewidmet von Heinz Jolles, Berlin, zum 15.3.1930, „eingedenk der Gewohnheit des teuren hingegangenen Vaters. (W)
Zobeltitz, Fedor von: Wie wir anfingen ... Bibliophile Erinnerungen. Berlin 1930. 14 5., 26 x 20 cm. Zur Jubelfeier des 25jührigen Bestehens des Berliner Bibliophilen Abends am 15.3.1930 gewidmet von Martin Breslauer, Paul Kressmann, Fedor v. Zobeltitz. (W)
Zweig, Stefan: Rahel rechtet mit Gott. Legende. Mit Holzschnitten von Walter Preißer. Berlin 1930. 23 ungezählte Bl., 18,8 x 13,7 cm. Den Mitgliedern und Freunden der Soncino-Gesellschaft der Freunde des jüdischen Buches zur Jahresversammlung 1930 gewidmet von Leo Heskel. Die Holzschnitte stiftete Gotthard Laske. (W)
Kirschstein, Max: Lessing und Berlin. Im Auftrage des Berliner Bibliophilen-Abends dargestellt. Berlin 1929. 78 S., 25 x 17,6 cm. (Vereinsgabe des Berliner Bibliophilen Abends zum 15.3.1929). (P)
Crous, Ernst: Der Werdegang des Berliner Buchdrucks. Berlin 1929. 46 S. incl. 10 Tafeln, 1 Bl., 24,6 x 17 cm. Den Mitgliedern und Freunden des Berliner Bibliophilen Abends am 15.3.1929 von Reinhold und Erich Scholem überreicht. (W)
Immermann, Karl: Ein ganz frisch schön Trauer-Spiel von Pater Brey, dem falschen Propheten in der zweiten Potenz. Ans Licht gezogen durch Karl Immermann, Ictum. Gedruckt in diesem Jahr 1822. Münster mit Koerdinkschen Schriften. Neudruck, mit Nachw. von Werner Deetjen Berlin: Mann 1929. 23 S., 22,4 x 13,7 cm. Gestiftet vom Drucker für den BBA zum Stiftungsfest am 15.3 .1 929. (W)
Jolles, Oscar: Drei Reden zu seinem Gedenken. „Dr. Oscar Jolles, geboren den 10. November 1860 in Berlin, abgeschieden den 11. März 1929 abends.“ 36 S., 29,8 x 22,7 cm. Diese Schrift widmet der Vorstand der H. Berthold AG zum Andenken an ihren verdienstvollen Direktor Dr. Oscar blies dessen Freunden und Verehrern. (W)
Junk, Wilhelm: Wege und Ziele bibliophiler Vereinigungen. Vortrag gehalten vor dem Berliner Bibliophilen Abend am 8. November 1928. 22 S. 23 x 16,2 cm. Den Mitgl. d. Berliner Bibliophilen-Abend zum 15. März 1929 gewidmet von W. Büxenstein. (W)
Kempner, Friederike: Ausgewählte Gedichte. Ausgewählt und mit Nachbemerkung von Abraham Horodisch. Privatdruck 1929. 55 S., 1 Abb., 24,5 x 14,2 cm. Von J.S. Preuß den am 15.3.1929 versammelten Mitgliedern und Freunden des Berliner Bibliophilen Abends überreicht. (W)
Wissenswertes über die verschiedenen Sorten Leder für Bucheinbände, ihre Herkunft, Gerbung, Färbung, Narbung, Haltbarkeit u. Verwendung. Offenbach am Main: Arnsberger & Rheinboldt 1928. 44 S., 21,6 x 14,6 cm. Dem Berliner Bibliophilen Abend gewidmet von Arnsberger & Rheinboldt und der Buchbinderei Otto Herfurth. (W)
Biedermann, Flodoard von: Adresse zum 70. Geburtstag. (Mit Ehrengabe: Nachbildung der Rauch’schen Goethe-Büste). Berlin 1928. Doppelblatt und eingeheftet 4 ungez. Bl. mit Liste der beteiligten Spender, 27,2 x 21,8 cm. (P)
Goethe, Johann Wolfgang von: Beyträge zur Optik. Stück 1 und 2. Weimar: Industrie-Comptoir 1791-92. Faks.-Ausg. mit e. Nachw. von Julius Schuster. Berlin: Junk 1928. Stück 1: 62 S. = 17,8 x 10,2 cm, mit 27 Kärtchen = 10,2 x 6,2 cm im Umschlag; Stück 2: 30 S. 1 Blatt Druckfehler, 1 Kupfer, XXI S. Nachw. = 17,8 x 10,2 cm; 1 kolorierte Tafel im Umschlag = 56,3 x 39 cm. (Vereinsgabe des Berliner Bibliophilen Abends zum 16.3.1928). (P)
Beaujon, Paul: Pierre Simon Fournier und die Druckkunst des XVIII. Jahrhunderts in Frankreich. Berlin: Monotype Setzmaschinenvertriebsges. mbH. 1928. 47 S., 10 ungez. Tafeln, 28 x 22,2 cm. Der Text des Privatdrucks der Monotype-Setzmaschinen Vertriebsgesellschaft erschien zuerst im „Monotype-Recorder“ Juni1926 in engl. Sprache. Die Übersetzung besorgte Herr Dr. Oscar JolIes, der die Anregung für die deutsche Ausg. gab. (W)
Behrend, Fritz, und Robert Kleuker: Deutsche Laienpredigten von Goethe bis Watzlik. Zsgest. und mit Geleitw. versehen. Berlin 1928. 45 S., 22,2 x 12,6 cm. Gewidmet von Hans Beck. (W)
Biedermann, Flodoard von: Graf Gustav von Schlabrendorf und sein Hofmeister. Nach einem Vortrag im Berliner Bibliophilen-Abend. (Sonderdruck aus der Festschrift für Fedor von Zobeltitz zum 5. Oktober 1927, S. 255-287. 33 S., 2 Bilder (Porträts), 26,5 x 19,5 cm. Eingeheftetes Widrnungsblatt: Den Mitgliedern des Berliner Bibliophilen-Abends widmen den Sonderdruck zum Stiftungsfest des BBA am 16. März 1928 Flodoard Frh. v. Biedermann, Erwin Graumann und Oscar Jolles. (W)
Fontane, Theodor: Ungedruckte Ballade Theodor Fontanes: Child Harry. Übers. nach d. schott ; Engl. u. deutsch. Berlin 1928.13 S., 23 x 14,6 cm. (Dem Berliner Bibliophilen-Abend gewidmet v. Hans Sternheim). (W)
Fontane, Theodor: Brief an Leo Berg vom 8. Juli 1888. Faks.-Druck mit Geleitw. von Mario Krammer. Berlin 1928. 2 Bl. Faks in Umschlag, 23 x 14,6 cm. Der Fontane-Abend widmet die Wiedergabe dem Berliner Bibliophilen-Abend. (W)
Goethe, Johann Wolfgang: Proserpina MDCCLXXVII. Hrsg. und mit Nachw. versehen von Flodoard Freiherr v. Biedermann. 19 S., 26,5 x 19,8 cm. Den Teilnehmern beim Stiftungsfest des Berliner Bibliophilen Abends am 16.3.7 928 vom Drucker gewidmet. (W)
Hocherfreuliches Willkommen als des Durchläuchtigsten Fürsten und Herrn / Hn Johann-Georgen des Dritten / Hertzogen zu Sachsen / Jülich / Kleve un Berg / des Heil. Röm. Reichs Erz-Marschalln und Churfürsten / auch Burggrafen zu Magdeburg / etc. Unsers Gnädigsten Herrn Hochansehnliche und Fürtreffliche Herren Commissarien / Die Hoch-Edelgebohrne / Gestrenge und Hoch-Mannveste Herren Herr Haubold von Einsiedel / Herr zu Syra und Hopffgarten / auch des Ertzgebürgischen Creyses bestalter Ober-Creyß-Hauptmann / und Herr Carl Augustus von Neitzschütz / zu Mannichswalda / Churfl. Sächs. Appe]Jation-Rath / am 24. Octobris des 1681sten Jahres im Nahmen und an statt Höchstgedachter Chur-Fürstl. Durchl. / Von dero getreuen Bürgerschafft und Unterthanen zu St. Annaberg. Die Erb-Huldigung eingenommen / in respect unterthänigen Gehorsambs Durch eine Abend-Music eröffnet. Von Dero Churfl. freyen Berg-Stadt Annaberg. Gedruckt zu St. Annaberg durch David Nicolai. (Dazu Erläuterung): Aus St. Annaberg Anno 1681 von Flodoard Frh. v. Biedermann. 4 S. Faks., 6 ungez. S. mit Bildnis Johann Georgs III., 34 x 20,8 cm. Den Teilnehmern beim Stiftungsfest des Berliner Bibliophilen Abends am 16. März 1928 gewidmet von Guido Hackebeil. (W)
Nachruf für Peter Simon Fournier le jeune. Éloge de Monsieur Fournier le jeune. 1775. Übertr. von Flodoard Frh. v. Biedermann. H. Berthold Berlin 1928. 19 S. 24,2 x 16,2 cm. Gewidmet d. Berliner Bibliophilen Abend v.d. H. Berthold AG. (W)
Sachs, Hans: Ein Tisch-Zucht 1534 am 14 tag Julii. Neudr. 1928. 1 Doppelblatt, 24,3 x 12,1 cm. Den Fest-Essenden des Berliner Bibliophilen Abends am 16.3.1928 von Gotthard Laske auf den Tisch gelegt. (W)
Scholem, Gerhard: Amtliches Lehrgedicht der Philosophischen Fakultät der Haupt- und Staats-Universität Muri. Von Gerhard Scholem, Pedell des religionsphilosophischen Seminars. 2., umgearb. und den letzten approbierten Errungenschaften der Philosophie entsprechende Ausg.. Muri: Verlag der Universität. 19 Bl. in Blockbuchform geb., 22,6 x 16,1 cm. Überreicht zum Stiftungsfest des Berliner Bibliophilen-Abends am 16.3.1928 von Reinhold und Erich Scholem. (W)
Teller, Wilhelm Abraham: Tellers Trauungsrede für Herrn von Itzenplitz und Fräulein von Friedland 1792. Ein märkischer Privatdruck in Ungers Didot-Fraktur. Faks.-Ausg. mit Nachw. von Ernst Crous. Berlin 1928. 8 ungez. Bl., 1 Abb., 20,6, x12,7 cm. 300 numerierte Exemplare für die Teilnehmer am Stiftungsfest des Berliner Bibliophilen-Abends 1928. (W)
Unger, Johann Friedrich Gottlieb: Schattenrisse sechs Berlinscher Gelehrten. In Holz geschnitten von J[ohann] F[riedrich] GLottlieb] Unger dem jüngeren, Berlin 1779. Ausgew. und mit Nachw. versehen von Paul Hoffmann, Berlin: hrsg., gedruckt und verlegt von der Reichsdruckerei 1928. 23 S., 24,5 x 19 cm. Gewidmet von der Reichsdruckerei. (W)
 

zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 weiter

Wir über uns | Veranstaltungen | Publikationen | Nachrichten | Kontakt | Links | suchen | Startseite