Publikationen, Seite 7

Berliner Bibliophilen Abend
   
  Wir über uns
  Veranstaltungen
  Publikationen
  Nachrichten
  Kontakt
  Links
  suchen
  Startseite
Liste der Publikationen (P) und Widmungsexemplare (W) von 1905 (Seite 8) bis heute
(weiter BBA-Publikationen und von seinen Mitgliedern weiter hier)

zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 weiter

Des Grafen Montluc zehn Gebote eines Gourmands, so mit goldenen Lettern in die Marmorwände seines Speisesaals eingemeißelt waren. Aus den „Memoiren eines Epikuräers von Onkel Zebra“ um 1840. Mit den Anm. von Eduard Maria Oettinger. 4 S., 17,3 x 11,5 cm. Gewidmet von Edmund Meyer, Berlin. (W)
Marforius Romanus: Der Geschenkfresser Oder Poetische Beschreibung des unverantwortlichen Geschenk-Nehmens von Marforio. Frankfurth, Leipzig und Berlin MDCCXXXVIII. Neudr. 4 Bl. 18,7 x 15,5 cm. Gewidmet von Oskar Rauthe, Verlagsbuchh. und Antiquar, Berlin-Friedenau. (W)
Püterich von Reichertzhausen, Jakob: Der Ehrenbrief (an die Pfalzgräfin Mechthild von 1462). Hrsg. von Fritz Behrend und Rudolf Wolkan. Faks.-Dr. Weimar 1920. 35 S. Text, 29 S. Faks., 29,4 x 22 cm. Gabe 1920 der Ges. der Bibliophilen, Weimar. (W)
Theinhardt, Ferdinand: Erinnerungsblatt aus meinem Leben. Berlin 1899. Dies Büchlein wurde zum 100. Geburtstag Ferdinand Theinhardts neugedr. und seinem Andenken gewidmet von H. Berthold, Berlin 1920. 42 S., 1 Bildnis, 19 x 15 cm. Gewidmet von der Direktion der Schriftgießerei H. Berthold, Berlin. (W)
Hasselberg, Felix: Eine Lessing-Reliquie aus Gleims Freundschaftstempel. Von Felix Hasselberg, z.Zt. im Halbmondlager Wünsdorf. Berlin-Friedenau 1919. 15 S., 18 x 12 cm. Gewidmet vom BBA-Mitglied Oskar Rauthe, Buch- und Kunst-antiquariat, Berlin. (W)
klick zum VergrößernSendeschreiben in welchem bewiesen und dargethan / daß die offentlichen Bücher-Auctiones denen Gelahrten nicht allein schimpfflich / sondern auch höchst schädlich und nachtheilig sind; worinnen zugleich die List und der Betrug so dabey vorgehet, offenbaret und an Tag geleget wird. Mit einem Nachw. von Fedor von Zobeltitz. Berlin-Friedenau 1919. 24 S., davon 19 S. Faks., 20 x 13,4 cm. Auszug aus „Der christliche Kaufmann“, Kapitel XI, S. 280-296 (1718). Dem BBA gewidmet von Oskar Rauthe, Verlagsbuchh. und Antiquar, Berlin-Friedenau. (W)
Ein schön kurzweiligs Liedt von dreyen Bulern vnnd eines Becken Weib, darin angezeigt wird, wie es jhenen auff der Bulschaft ergangen. Im Thon wie man den Lindenschmiedt singt. Gedruckt im Jahr 1605. Faks.-Dr. 8 S., 20,5 x 12,4 cm. Gewidmet von Oskar Rauthe, Berlin-Friedenau. (W)
Biedermann, Flodoard von: Zum 5. März 1917. Übersicht der literarischen Tätigkeit von Woldemar Freiherr von Biedermann. An dessem 100. Geb., seiner Familie, seinen Freunden und Verehrern dargeboten. Aus dem Familien-Archive der Reichsfreiherren von Biedermann, Beih. 2. Als Hs. für die Familie. 27 S., 28,6 x 20 cm. Gestiftet von Flodoard Freiherr von Biedermann. (W)
Goethe, Johann Wolfgang von: Elpenor, Trauerspiel Fragment. Fortsetzung III. bis V. Aufzug von Woldemar Freiherr von Biedermann. Leipzig: F.W. v. Biedermann 1900. 106 S., 2 Zeichn., 18,6 x 12,8 cm. Gestiftet von Flodoard Freiherr von Biedermann, anläßlich des 100. Geburtstages von Woldemar Freiherr von Biedermann 1917. (W)
Katalog der Bücher des verstorbenen Bibliophilen Gotthilf Weisstein. Hrsg. von Fedor von Zobeltitz im Auftr. des Königl. Baurats Herman Weisstein für die Ges. der Bibliophilen. 1913. Band 1: XVI, 735 S., 1 Portr.; Band 2: 371 S., 23 x 17 cm. Von Herman Weisstein der Ges. der Bibliophilen gewidmet im August 1913. (W)
Zobeltitz, Fedor von, und Martin Breslaner Das Buch der Dreimalhunderttausend. Voranzeige! Parodistischer Scherz. 8 S., 2 ungezählte Bl., 21,5 x 14,8 cm. Gewidmet von F[edor] v. Z[obeltitz] und M[artin] B[reslauer].1917. (W)
Zobeltitz, Fedor von, und Martin Breslauer Zu E.Th.A. Hoffmann. Ergänzungen zu Hans von Müllers grundlegendem Werk. VI, 25 S., 22 x 13,8 cm. Der Generalversammlung der Ges. der Bibliophilen zu Wien am 29.9.1912 gewidmet von Fedor v. Zobeltitz und Martin Breslauer. (W)
Almanach zum Lachen für 1852. (Jg. 2) und für 1854 (Jg. 4, von E. Dohm). Ill. von Wilhelm Scholz u.a. Berlin: A. Hofmann 1852 u. 1854. 62 S. (Jg. 2), 62 S. (Jg. 4), 18,5 x 12,5 cm. Restaufl., gestiftet für die Teilnehmer der Berliner Generalversamml. der Ges. der Bibliophilen, beigeheftet jeweils Widmungsgedicht von Edmund Meyer. (W)
Das Berliner Walzerlied vor hundert Jahren. Festgabe für den Berliner Bibliophilen Abend zum 20. Januar 1910. 6 ungez. S., 31 x 23,5 cm. Gewidmet von Max Perl. (W)
Breslauer, Martin, und Fedor von Zobeltitz. Aus der Autographenkiste des Berliner Bibliophilen-Abends. Hony soit qui mal y pense. Hermann Brücker, Berlin-Friedenau 7 S., 24,5 x 16,6 cm. Der Generalversamml. der Ges. der Bibliophilen am 4 Dezember 1910 in Berlin gewidmet. (W)
Gaudy, Franz von: Ein Gelegenheitsgedicht Franz Freiherr von Gaudys an Franz Kugler. Faks.-Druck, 2 Bl., 15,1 x 12,2 cm. Gewidmet der Generalversamml. der Ges. der Bibliophilen am 4. 12. 1910 in Berlin von Fedor von Zobeititz. (W)
Grisebach, Eduard: Ein Stammbuchblatt. Faks.-Druck, Einblatt, 18 x 26,5 cm (quer). Gewidmet von Edmund Meyer, Berlin. (W)
Konewka, Paul: Allerlei Thiergeschichten. Silhouetten von Paul Konewka. Text von Johannes Trojan. Strassburg: Schauenburg 1872. 15 S.., 24,7 x 17,1 cm. Restaufl. überr. von Max Jaeckel, Potsdam, mit eingeklebter Widmung. (W)
Menzel, Adolph von Zwei Briefe Adolph’s von Menzel an Heinrich von Treitschke vom 2.12.1893 und 30.11.1894, beide aus Berlin. Faks.-Druck 15,1 x 11,9 cm, Briefumschläge: 13x 10,5 cm. Den Teilnehmern der Generalversamml. der Ges. der Bibliophilen am 4.12.1910 überr. von Paul Wallich. (W)
Meyer, Edmund: Cassel, der Bücherwurm. Bildpostkarte mit 6 gereimten Zeilen. 13,5 x 9 cm. Gewidmet von Edmund Meyer. (W)
Rechlin, Karl: Aus einem Briefe des stud. phil. Karl Rechlin, der als Jenaer Student 1792 bei Schiller Kolleg hörte, an seinen Freund Karl Georg Curtius aus Lübeck. Abgedruckt in: „Im Zeichen der Türme“. 1910. Faks.-Druck, 13,2 x 20,2 cm. Den am 20. Januar 1910 versammelten Mitgliedern des Berliner Bibliophilen Abends gewidmet von Karl Georg Curtius, Berlin. (W)
Schröter, Corona: Briefe und Zeugnisse. Zum 4. Dezember 1910. Mit einem Nachw. von Martin Breslauer. Poeschel & Trepte, Leipzig. 23 S. Faks. und Text, 20,8 x 13,3 cm. Von Martin Breslauer den Teilnehmern der Generalversamml. der Ges. der Bibliophilen in Berlin überr. (W)
Vier kurtzweilige gute frische Liedlein einer rechten, Teutschen art / lustig zu singen / zuvor unterschiedlich yetz aber um ein Opus zusammen getruckt / allen züchtigen Gesellen und Jungfrawen zugefallen [Umschlagtiteli. Faks.-Druck. Mit einem Nachw. von Martin Breslauer. Berlin 1910. 4 einseitig bedruckte Bl., 28,8 x 20cm. Hermann Brücker, Berlin-Friedenau. (W)
 

zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 weiter

Wir über uns | Veranstaltungen | Publikationen | Nachrichten | Kontakt | Links | suchen | Startseite